Die mit Pneumatit behandelten Platten strahlen eine ganz spezielle Energie aus. Man merkt, dass es nicht nur „gewöhnlicher“ Beton ist. Da ist noch etwas Anderes dabei, das spezielle Etwas, was dieser Pneumatit hervorruft. Man fühlt sich leicht, beschwingter als normal, als ginge man über eine grüne Sommerwiese. Der Beton ist belebter als normaler Beton.
Juli 2013, Rheinau Schweiz
Anlässlich eines weiteren Praktikums hat Frau Grillo einige Monate später zum ersten Mal den mit Pneumatit® veredelten Melkstand des Landwirtschaftsbetriebs Gut Rheinau erlebt:
Es war an einem Morgen, als ich im Melkstand arbeitete. Da gerade keine Kuh anzuhängen war, stellte ich mich mit dem Rücken zu den Kühen und hatte plötzlich den Eindruck, dass ich gar nicht in einem dunkeln, engen Raum, wie ein Melkstand, stehe. Der Melkstand hatte mehr die Ausstrahlung eines grossen, hellen Raumes, in dem man sich wohl fühlt und in dem es sich gut arbeiten lässt. Auch wenn der Raum leer ist, also keine Kühe da sind, erscheint der Raum gross und behaglich, nicht wie andere Melkstände, die teilweise etwas Beengendes, Routinehaftes an sich haben.