Facebook

Come, my friends, / 'T is not too late
to seek a newer world.                                                                  Alfred Tennyson

Befüllung Flasche

Pneumatit® ist das Produkt einer eigentlichen Biotechnologie. Seiner Entwicklung liegen systematische Grundlagenforschungen zugrunde. x Unseres Wissens sind damit die physiologischen Wirkungen, die von zementhaltigen Baustoffen ausgehen, zum ersten Mal überhaupt einer vertieften Diagnose unterzogen worden. x

Die organischen und mineralischen Primärmaterialien von Pneumatit® sind durchwegs natürlicher Art und umfassen unter anderem Concha nautili pompilii, Os femoris garruli glandarii sowie verschiedene Metalle. Jede Substanz trägt und verankert im Beton ganz bestimmte Kräfte zwischen geistig-überphysischen Bereichen einerseits und den geologischen Grundlagen andererseits, immer mit Hinblick auf die resultierenden Wirkungen auf Mensch und Tier. x

Mindestens so wichtig wie die Stoffe ist aber der Herstellungsprozess. Er umfasst insgesamt 21 Stufen und erstreckt sich über zwei Tage. Dabei kommen unter anderem rhythmische Rührungen, ein natürliches Magnetfeld (zwischen Magnetit-Steinen) und gezielte Klangwirkungen zur Anwendung. Ergebnis ist die sogenannte Urtinktur, oder (homöopathisch gesprochen) Ausgangsstufe D0. Aus ihr wird in einem letzten Prozessgang das fertige Produkt homöopathisiert / potenziert. x

Von Pneumatit® geht keine physikalische Beeinflussung des Baumaterials aus. Die Wirkung unseres Zusatzmittels entfaltet sich gezielt und gewollt nur auf der Ebene der Lebenskräfte. Ätherisch: „Ätherkräfte“, „Ätherleib“
= organisch aufbauende Lebenskräfte.
Astralisch: „Astralität“, „Astralleib“
= organisch abbauende Formkräfte.

Individualisierung

Für Pneumatit® ist eine Basis-Rezeptur entwickelt worden (Pneumatit-2), die den mitteleuropäischen Verhältnissen Rechenschaft trägt. Für einen Auftrag im westlichen Kanada wurde die Rezeptur sowohl hinsichtlich Substanzen wie auch Prozessen wesentlich angepasst (Pneumatit-BC). Auf Wunsch (und wo dies sinnvoll ist) kann auch die europäische Rezeptur standortbezogen optimiert werden. Der Aufwand dafür hält sich in Grenzen.

Für die speziellen Bedürfnisse von Betonwerken (Infrastruktur, Mischverhältnisse) variieren wir Rezeptur und Dosierung so, dass die Pneumatit®-Wirkung gewährleistet bleibt.

Wenn Sie sich an der Herstellung von Pneumatit® für Ihr Bauprojekt beteiligen möchten, so können Sie unser Produkt auf Vorstufe D4 beziehen und vor Ort selbständig auf Fertigstufe D5 potenzieren. Auf diese Art unterstützen Sie die Verbindung von Pneumatit® mit den spezifischen Kräfteverhältnissen an dem Ort seiner Anwendung noch zusätzlich. Der Vorgang ist einfach und schön durchzuführen. x

Wenn Sie für Ihren Bau Pneumatit® verwenden, ist es möglich, über eine zusätzliche Bauberatung weitere Massnahmen auf überphysischer Ebene für Ihr Bauprojekt zu entwickeln.

Produkteschutz

Wir hoffen, dass Ihnen diese Website einen Eindruck von der Ehrlichkeit und Offenheit vermittelt, die zu den Bedingungen unserer Arbeit gehören.

Wir können die Rezeptur von Pneumatit® jedoch nicht in allen Einzelheiten bekanntgeben. Erstens würden Nachahmungen seine Qualität gefährden. Zweitens sind wir auf den materiellen Rückfluss in unsere Forschungstätigkeiten dringend angewiesen. Aus dem gleichen Grund haben wir auch auf eine Patentierung verzichtet und uns für einen Markenschutz entschieden.

 

Klicken Sie nochmals auf den gelben Punkt, um tiefergehende Informationen aufzurufen.

Astral-ätherisch ist ....