SN-EN206:2013

SCert

CE-Cert

MA 39 Stadt Wien

Eco-Bau

Fintan

Facebook

Who will behold the inner chamber who has not observed
with admiration, even with rapture, the outer stone?                                Mary Oliver

   

Interview mit Markus Sieber in der Zeitschrift Architektur + Mensch:

Ein Schritt ins Innere des Betons (PDF 4 Seiten)


Ausschnitt aus dem Gespräch mit Uwe Kirst

Die Umwandlung des Industriebetons in einen Kulturbeton ist sozusagen eine bewusste Durchgeistigung der Materie. Was könnte das für unsere gegenwärtige und zukünftige (Bau-) Kultur bedeuten?

Es ist für mich gar keine Frage, dass in der Menschheit der Wille aufkommen wird, das, was wir durch Pneumatit mit dem Zement unternehmen, letztlich mit der ganzen technischen Produktewelt zu machen. Das ist einfach dran. Also die immer mehr automatisierte, unterphysisch gestützte und uns entfremdende Produktion von Quantitäten mit ihrer bewussten Durchdringung mit Leben, mit Qualitäten, zu beantworten.

Diese Perspektive wird meines Erachtens auch sozial und zivilisatorisch enorm belebend und erneuernd wirken. Einerseits, weil die Konzeption, Schöpfung und Einbringung überphysischer Lebensprozesse in die industrielle Produktion immer nur aus dem seelischgeistigen Wesen des Menschen selbst möglich ist. Stellen Sie sich die aufregenden technischen, ökonomischen und sozialen Aufgaben vor, die sich daraus ergeben. Eine solche gesamtheitliche Wirtschaft, Technik und Produktion benötigt ja auch die passenden Rahmenbedingungen: Kapitalien, Ausbildung, Forschungsmöglichkeiten, Gesetzgebung usw. Gleichzeitig gehört eine innere Moralität überall zu diesen Bedingungen. Das Bauwesen wird dabei, glaube ich, zusammen mit der Ernährung, die wegbereitende Rolle spielen, wie schon seit 12.000 Jahren.

Es ist ein Leckerbissen, all das nach und nach vorzudenken, anzulegen und zu entwickeln. Global denkende und spirituell motivierte Technik, Unternehmer und Sozialvisionäre wird diese Aufgabe anziehen. Wohl nicht einen Elon Musk und einen Jeff Bezos. Die treibt es, die existierende Technikwelt zu verabsolutieren, bis sie den Mars und das ganze All beherrscht. Aber die echten Visionäre mit den erforderlichen Kompetenzen gibt es, und die Zeit wird kommen, da sie sich rühren werden.

Zur Übersicht

Klicken Sie nochmals auf den gelben Punkt, um tiefergehende Informationen aufzurufen.

Astral-ätherisch ist ....